Mathematik

Klasse 8:



Lerneinheit Kompetenzerwerb
Schwerpunkt
Standardbezug Std. (ca.) Anmerkung
P5-7/8:

Rest dieser Einheit: Binomische Formeln
  • Veranschaulichung von Distributivgesetz und Binomischen Formeln durch Flächen
  • Anwenden Binomischer Formeln (Rechenvereinfachung, Lösungsmengenermittlungen)
  • Schwerpunkt: Anwendung Binomischer Formeln
Zahl 12 Kombination mit in Klasse 7 unterrrichteten Inhalten von P5-7/8
P4-7/8:

Mit Funktionen Beziehungen und Veränderungen beschreiben
  • Verwenden von verschiedenen Darstellungsformen für die Beschreibung von Funktionen und Wechsel zwischen ihnen
  • Beschreiben der Abhängikeiten von Größen mit Hilfe von Geraden
  • Schwerpunkt: Sachzusammenhänge
Funktionaler Zusammenhang 16  
P9-7/8:

Reale Situationen mit linearen Modellen beschreiben
  • Beschreiben linearer Zusammenhänge durch Sprache, Graphen, Tabellen und Terme
  • Anwenden linearer Funktionen bei der Bearbeitung von Sachzusammenhängen
  • Interpretieren der Lösungsmengen linearer Gleichungsysteme
  • Beschreiben von Sachverhalten und Lösung von Problemen durch Variabeln
  • Schwerpunkte: Lineare Funktionen, Lösungsverfahren linearer Gleichungssysteme und Sachzusammenhänge
Funktionaler Zusammenhang, Zahl 30 Zusammenarbeit mit Physik ist möglich
P10-7/8:

Ebene Figuren und Körper schätzen, messen und berechnen
  • Bestimmen des Flächen- und Rauminhalts von geometrischen Objekten, insbesondere in der Umwelt
  • Durchführungen von Messungen und Beschreiben von Messungenauigkeiten
  • Ermitteln von Flächeninhalten von Vielecken durch Zerlegen und Ergänzen
  • Schwerpunkt: Begründen von Flächeninhalts- und Rauminhaltsformeln und Anwenden der Formeln bei zusammengesetzten Körpern
Messen, Raum und Form 30 Nutzen von Füllkörpern und Netzmodellen
P8-7/8:

Mit dem Zufall rechnen
  • Beschreiben einfacher Zufallserscheinungen in alltäglichen Situationen
  • Bestimmen von Wahrscheinlichkeiten bei einfachen Zufallsexperimenten
  • Bestimmen von Anzahlen durch systematisches Zählen
  • Schwerpunkt: Verwenden von Fachbegriffen und formalen Darstellungen bei der Lösung einer Sachaufgabe zur Wahrscheinlichkeitsrechnung
Daten und Zufall, Zahl 16  
Einer der Einheiten W1 bis W4 Für den Inhalt der Wahlmoduls, siehe Rahmenplan      
Einheit zur Wiederholung früherer Inhalte der 8. Klasse Festigung des Erlernten   6 Vorbereitung: Vergleichsarbeit
Menü
Mathematiklehrer

Fachleitung: Frau Schlesinger


  • Frau Albrecht  (ALBR)
  • Frau Bauer  (BAUR)
  • Frau Bechtoldt  (BECH)
  • Herr Bernart  (BERN)
  • Herr Borck  (BRCK)
  • Frau Dziewior  (DZIE)
  • Frau Ellner  (ELLN)
  • Frau Geiselhardt  (GEIS)
  • Herr Gerhardter  (GHAR)
  • Herr Hartmann  (HART)
  • Frau Hauke  (HAUK)
  • Herr Peters  (PETR)
  • Herr Sachse  (SACH)
  • Frau Schlesinger  (SLNG)
  • Frau Seidlitz  (SEID)
  • Frau Zillmann  (ZILL)
Impressum