Englisch

Förderunterricht


Allgemeines

In den ersten Wochen eines neuen Schuljahres werden in allen 7. Klassen kurze Tests geschrieben, die unter anderem in den Klassen 5 und 6 behandelte grammatische Strukturen zum Thema haben. Auch das Hör- und Leseverständnis der Schülerinnen und Schüler wird geprüft. Diese Tests dienen nicht der Notenfindung, sondern sollen den unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrern zeigen, welche Lücken gegebenenfalls bestehen. Schülerinnen und Schüler, die bei den Tests (noch) nicht überzeugen können, wird Förderunterricht im Anschluss an den regulären Unterricht angeboten. In kleinen Gruppen (6-10 Teilnehmer/innen), die von einer in diesem Bereich erfahrenen Lehrkraft geleitet werden, wiederholen die Schülerinnen und Schüler die entsprechenden grammatischen Themen und üben sich zusätzlich im mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch.

Menü
Englischlehrer

Fachleitung: Herr Hoffmann


  • Frau Bester  (BEST)
  • Frau Borgmann  (BORG)
  • Frau Buchmann  (BUCH)
  • Frau Catalano  (CATA)
  • Frau Ellner  (ELLN)
  • Frau Frenk  (FRNK)
  • Frau Gräwen  (GRÄW)
  • Frau Häußinger  (HAUS)
  • Herr Hoffmann  (HOFF)
  • Herr Kostner  (KOST)
  • Frau Meyer  (MEYR)
  • Frau Ortlepp  (ORTL)
  • Frau Preckwinkel  (PREC)
  • Herr Reinert  (REIN)
  • Herr Schidlowsky  (SIDL)
  • Frau Steen  (STEE)
  • Frau Witting  (WTNG)
Impressum