Deutsch

Jede Stunde ist auch
immer eine
Deutschstunde.



Der Fachbereich Deutsch am GHG

Die Kolleginnen und Kollegen im Fachbereich Deutsch möchten das Interesse der Schülerinnen und Schüler an Literatur und Sprache wecken und ihnen einen sicheren mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch ermöglichen.

Im Zentrum des Faches Deutsch steht deshalb die Vermittlung einer soliden Gesprächs-, Schreib- und Sprechkultur. Dabei legen wir Wert auf die Entwicklung des eigenständigen Denkens und der Eigenverantwortung unserer Schüler. Wichtige Bildungsziele sind für uns eine intensive Leseförderung sowie die eingehende Vermittlung literarischer Bildung.

In der Sekundarstufe I bilden die Arbeitsbücher Verstehen und Gestalten, deutsch.werk und das Orientierungswissen Deutsch die Grundlage des Unterrichts. Begleitende Arbeitshefte und Medien dienen der weiteren Vertiefung. In der Sekundarstufe II arbeiten wir mit dem Lehrwerk Blickfeld Deutsch. Ausgewählte Lektüren ergänzen die Lerninhalte. Wir verfügen über eine sehr gut ausgestattete Schülerbibliothek zur deutschsprachigen Literatur und zur Literatur anderer Sprachen und Kulturen.

Wir legen großen Wert auf die sprachliche Qualifizierung unserer Schüler im Bereich der Lese-, Sprech- und Schreibkompetenz. Dafür vermitteln wir ihnen ein solides Fach- und Methodenwissen und bieten entsprechende Möglichkeiten der Anwendung, wobei das soziale Lernen einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

Der kritische Umgang mit Medien und Produkten der Unterhaltungsindustrie ist Thema des Unterrichts.Unsere Schüler erlernen den verantwortungsbewussten und kritischen Umgang mit dem Internet und vertiefen ihre Kenntnisse kontinuierlich.

Für die 7. Klassen bieten wir einen zusätzlichen Förderunterricht mit den Schwerpunkten Grammatik, Rechtschreibung, Zeichensetzung und Ausdruck an.

Wir beteiligen uns an den Projekten „Zeitung in der Schule“ und „Zeitschriften in der Schule“. Die im Unterricht erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nutzt ein Teil unserer Schüler als Redakteure der Schülerzeitung. In den 9. Klassen führen wir jedes Jahr eine Deutsch-Olympiade durch, die die Kreativität und Teamfähigkeit unserer Schüler im besonderen Maße fordert und fördert

Im 1. und 2. Semester der Oberstufe erhalten Schülerinnen und Schüler im Rahmen des beliebten Zusatzkurses Kriminalliteratur die Möglichkeit, fachspezifische Methoden des Deutschunterrichts zu vertiefen.

Wir nehmen aktiv am literarischen Leben Berlins teil, z.B. durch die Erkundung kulturell signifikanter Orte, Theater- und Filmbesuche, Autorenlesungen an der Schule, Besuche von Museen und Ausstellungen. Wir bemühen uns darum, einen Exkursionstag pro Schuljahr für einen Theaterbesuch von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I und eine Kursfahrt oder den Besuch der Leipziger Buchmesse für die Sekundarstufe II zu organisieren. Der Fachbereich unterstützt die Durchführung von Literaturwerkstätten und organisiert Begegnungen mit Autoren der Gegenwart. Unsere Schüler besuchen Lesungen in der Humboldt-Bibliothek und anderen kulturellen Einrichtungen. Daneben findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Internationalen Literaturfestival Berlin statt, insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur.

Unser Fachbereich ist gemeinsam mit den Fachbereichen Darstellendes Spiel und Musik aktiver Kooperationspartner von TUSCH (Theater und Schule). Fachbezogen, aber auch fächerübergreifend realisieren wir gemeinsam mit dem Jungen Deutschen Theater zahlreiche Projekte, die unsere Schüler vielfältig bereichern.

Wir motivieren unsere Schüler durch Buchvorstellungen von Schülern für Schüler zum Lesen über den Schulalltag hinaus. Die Leseförderung wird durch die enge Kooperation mit dem Buchhandel am Fellbacher Platz unterstützt.

Wir weisen unsere Schüler auf Wettbewerbe hin, motivieren sie zur Teilnahme und unterstützen sie bei ihrer Arbeit.

Die Vielfalt dieser Angebote bietet unseren Schülern wertvolle Impulse für die Entfaltung ihrer intellektuellen und persönlichen Entwicklung. Neben der Vermittlung von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen möchten wir die Freude unserer Schüler an Kunst, Theater und Literatur wecken, bewahren und vergrößern.



Für den Fachbereich Deutsch

Dr. Andrea Wendt-Adelhoefer          Götz Massow

Menü
Deutschlehrer
Fachbereichsleiterin:
Frau Dr. Wendt-Adelhoefer

Fachleiter: Herr Massow

  • Frau Bechtoldt  (BECH)
  • Frau Busse  (BUSS)
  • Frau Geiselhardt  (GEIS)
  • Frau Gräwen  (GRÄW)
  • Frau Häußinger  (HAUS)
  • Frau Hakimpour-Jawabreh  (HAKI)
  • Frau Hegen  (HEGN)
  • Frau Hildebrand  (HILD)
  • Frau Joyeux  (JOYE)
  • Herr Kostner  (KOST)
  • Herr Kramer  (KRMR)
  • Frau Kramer  (KRAR)
  • Frau Krenth  (KNTH)
  • Frau Kuhrmann  (KURM)
  • Herr Massow  (MASS)
  • Frau Meyer  (MEYR)
  • Frau Nogli  (NOGL)
  • Frau Ortlepp  (ORTL)
  • Frau Schumann-Liß  (S.LI)
  • Frau Sigmuntowski  (SIGM)
  • Frau Svensson  (SVEN)
  • Frau Tiedemann  (TIED)
  • Frau Dr. Wendt-Adelhoefer  (W.AD)
  • Frau Werner-Madi  (WERN)
Impressum